Wir über uns

PDF | Drucken |

Seit wann gibt es die "Freien Wähler" ?

Bereits 1968 setzten sich Freie Wähler als "Überparteiliche Wählergruppe Lollar" (ÜWL)für die Interessen ihrer Mitbürger ein. Es folgte eine Zeit, in der die F.W.G. eine Listenverbindung mit der CDU einging.

Bei der Kommunalwahl 1993 nahm die F.W.G. wieder mit eigener Kandidatenliste teil. Auf Anhieb schenkten 26,8% der Wähler der F.W.G. Ihr Vertrauen und machten sie zur zweitstärksten Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung.

Aber auch in den Ortsbeiräten von Salzböden, Odenhausen, Ruttershausen und Lollar war die F.W.G. entscheidend vertreten. Dieses Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger war für die Gewählten der F.W.G. ein Ansporn, nun erheblichen Einfluß auf kommunalpolitische Entscheidungen zu nehmen.

Die nächste Kommunalwahl im März 1997 bestätigte der F.W.G., daß ihre bürgernahe Kommunalpolitik den Vorstellungen der Wähler entspricht. So konnte 1997 das Wahlergebnis von 1993 noch übertroffen werden: 30,14% der Wähler entschieden sich für die F.W.G.!

Bei der Kommunalwahl im März 2001 erhielt die F.W.G. dann nur noch 18,13%. Bei sehr niedriger Wahlbeteiligung in ganz Hessen sank auch fast überall der Stimmenanteil der Freien Wähler. Im Stadtparlament Lollars stellen sie seither eine fröhliche, aber realitätsbewußte Opposition, die sich nicht zu illusionären Anträgen verleiten lassen wird, bloß weil sie deren Umsetzung nicht unmittelbar verantworten muß.

Öffentliche Finanzen

Wir Freien Wähler setzen uns ein für einen sinnvollen Umgang mit öffentlichen Geldern, denn es sind Steuergelder: Ihre und unsere!

Unsere konkreten Ziele sind

- Kostengünstige Sanierung der Verkehrswege

- Rechtzeitige Sanierung von Verkehrswegen zur Minimierung der Anliegergebühren

- Senkung der Verwaltungskosten

- Entlastung des öffentlichen Haushaltes durch freiwillige bürgerschaftliche Leistungen

Ehrenamt /Vereinsförderung

Unser größtes Potential für Lollar liegt in den Menschen unserer Stadt. Deshalb fördern wir ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement der Bürgerinnen und Bürger von Lollar.

Konkret setzen wir uns ein für optimale Bertreuung und Steuerung ehrenamtlich und bürgerschaftlich Aktiver durch einen zentralen Ansprechpartner in unserer Stadt, sowie die gesellschaftliche Stärkung und Anerkennung von Engagement.

Kinderbetreuung/Familienförderung

Kinder sind unsere Zukunft, intakte und funktionsfähige Familien sind hierfür die Grundlage. Wir freien Wähler setzen uns ein für bewährte und neue Konzepte in der Betreuung und Förderung von Kindern und jungen Menschen.

Energie

Nachhaltiger Umgang mit Energie ist ein wesentliches kommunales Thema. Wir freien Wähler setzen uns ein für eine sinnvolle Optimierung der Energiewerte öffentlicher und öffentlich geförderter Gebäude, denn das ist gut für den öffentlichen Haushalt, die Umwelt und alle Einwohnerinnen und Einwohner von Lollar.

Wirtschaftsförderung

Jetzt die Weichen für die wirtschaftliche Zukunft Lollars zu stellen, ist das Ziel der Freien Wähler. Unser Ziel ist Schnittstellen zwischen Unternehmen und Bürgern schaffen (think global, act local...), die Optimierung der Vermarktung des Gewerbegebietes in der Kernstadt durch aktive Maßnahmen und Nutzung vorhandener Netzwerke.

Newsletter




bkhk_p